Montag, 13. September 2010

Fünf Jahre Haft für Marc Emery

Hanfaktivist in Seattle verurteilt

Nachdem er sich bereits im Mai schuldig bekannt hatte, Samen in die USA versendet zu haben, wurde Marc Emery gemäß seines Deals mit den US-Behörden vergangenen Freitag zu den erwarteten fünf Jahren in einen US-Bundesgefängnis verurteilt. Richter Ricardo S. Martinez schlug vor, Emery seinen eigenen Wünschen entsprechend im Bundesgefängnis von Lompoc/ Kalifornien unterzubringen.

Helft Marc, seine Haftzeit in Kanada absitzen zu dürfen.

Zum Artikel von Cannabisculture

Schreibe einen Kommentar

Schnelles Login: