Montag, 4. Januar 2010

Auch 2010 gibt es Gras für Touristen

Modellprojekt verschoben

Ursprünglich wollten acht Gemeinden in der niederländischen Provinz Limburg ein Modellprojekt starten, bei dem nur noch in den Niederlanden gemeldete Erwachsene Gras oder Hasch im Coffeeshop kaufen können. Schon kurz nach Vorstellung des Projekts sprangen sechs der acht Gemeinden ab.
Eigentlich für Anfang Januar geplant, wurde die ganze Sache jetzt erst einmal verschoben, da es rechtilcie Bedenken gäbe, müsse erst einmal die juristische Grundlage geprüft werden. Kurzum: Es gibt auch in der Provinz Limburg weiterhin Gras für Touristen. Vorerst.

Quelle:

Dutch plan to curb cannabis sales to foreigners delayed

Schreibe einen Kommentar

Schnelles Login: