Donnerstag, 10. Dezember 2009

Hanf im Knast

Britische Aufseher erregen Aufsehen wg. Dummheit

Erst als der Häftling anfing, seine Tomatenstauden weihnachtlich zu schmücken, wurde das Wachpersonal misstrauisch und verglich die angeblichen Tomaten mit Weed-Fotos aus dem Netz. Volltreffer, die Tomatenpflanzen waren aus Hanf.
Peinlich, denn der Mann hatte den Anbau seiner „Tomatenpflanze“ sogar genehmigt bekommen, die Pflanzen standen über Wochen hinweg am Fenster und waren weithin sichtbar.

Quelle: Häftling züchtet in Zelle „Weihnachts-Marihuana-Baum“

Schreibe einen Kommentar

Schnelles Login: