Mittwoch, 9. Dezember 2009

High Five in Tschechien

Tschechische Regierung entkriminalsiert Hanfanbau zum Eigenbedarf

Statt der angekündigten drei hat die tschechische Übergangsregierung unter Jan Fischer beschlossen, den Anbau von bis zu fünf Hanfpflanzen pro Person ab 2010 nicht mehr strafrechtlich zu verfolgen. Zwar ist der Anbau der Pflanze dann offiziell noch immer illegal, der Besitz wird jedoch nur noch als „Fehlverhalten“, ähnlich wie falsches Parken, eingestuft und kann im schlechtesten Falle noch mit einer geringen Geldstrafe geahndet werden. Gleiches gilt für den Anbau von bis zu 40 „Magic Mushrooms“.

Quelle: Czech govt defines rules of hallucinogenic plants growing

Schreibe einen Kommentar

Schnelles Login: