Freitag, 11. September 2009

Cannabisverfolgung stoppen – Merkel soll Eigenverantwortung ermöglichen!

Der Deutsche Hanfverband startet einen Protestmailer an die Bundeskanzlerin- Jede/r kann teilnehmen

Gut zwei Wochen vor der Bundestagswahl ruft der Deutsche Hanfverband (DHV) dazu auf, am Protestmailer an Frau Merkel teilzunehmen und sie so zu überzeugen, die von ihr eingeforderte Eigenverantwortung der BürgerInnen auch beim Thema Hanf in die Tat umzusetzen, anstatt Millionen mündiger CannabiskonsumetInnen weiterhin zu verfolgen, ohne dass von diesen irgendeine Gefahr ausginge.
Neben dem Protestmailer hat der DHV auch den einzelnen Parteien auf den Zahn gefühlt und seine mittlerweile schon traditionelle Wahlempfehlung veröffentlicht.

Hier geht’s zum Protestmailer an Frau Merkel

Schreibe einen Kommentar

Schnelles Login: